Unternehmenssanierung

Die Beratung durch B·B·O·R·S Kreuznacht im Bereich von  Unternehmenssanierungen erstreckt sich auf die Bestandserhaltung und alle Fragen im Zusammenhang mit der Restrukturierung von Unternehmen.

Ein Schwerpunkt des Krisenmanagements von B·B·O·R·S Kreuznacht wird auf die Moderation der Interessen des Unternehmens und seiner Gläubiger - insbesondere der Banken - gelegt.  

Konsequent wird erforderlichenfalls auch das Sanierungsinstrument des Insolvenzplans eingesetzt. „Pre-packaged-Pläne" zur Vorbereitung eines Insolvenzverfahrens - auch in Eigenverwaltung - mit dem Ziel der Restrukturierung von Unternehmen haben die Anwälte  von B·B·O·R·S Kreuznacht in einer Vielzahl von Fällen erstellt.  Erfolgreich eingesetzt wurde der Insolvenzplan bei Unternehmen unterschiedlichster Größenordnung, bis hin zu börsennotierten Aktiengesellschaften. 

Besondere Kompetenz weist B·B·O·R·S Kreuznacht auch im Bereich der Sanierungen von Krankenhäusern, Kliniken, Rehabilitationszentren sowie anderen Gesundheitseinrichtungen auf. Gerade die Sanierungsberatung im Gesundheitswesen erfordert besondere Erfahrungen und Kenntnisse sowohl im öffentlichen Recht als auch im Sanierungsrecht, die eng verzahnt eingesetzt werden müssen.