VERÖFFENTLICHUNGEN
 

Roland Bornhofen

Aufsätze:

»Weg frei für den Breitbandanschluss« (z.s. mit Dr. Peter Rädler), Zeitung für Kommunale Wirtschaft vom 06.09.2010, Seite 8

»AGB in Arbeitsverträgen«, steuer-journal.de 2006, Heft 11, S. 41-45 (mit Dennis Lüers, LL.M.)

»Haftungsausschluss und -begrenzung in Allgemeinen Geschäftsbedingungen«, steuer-journal.de 2005, Heft 18, S. 43-45

»20 Jahre Kundenschutz im TK-Recht - Da war doch was?«, Computer und Recht 2005, S. 736

»Einbeziehung und Änderung von AGB«, steuer-journal.de 2005, Heft 08, S. 42-45

»Anwendungsbereich der AGB-rechtlichen Bestimmungen des BGB«, steuer-journal.de 2005, Heft 03, S. 43-45

»Neuordnung des Kundenschutzes im Entwurf der TKV vom 30.04.2003« (mit Dr. Grace Nacimiento), Kommunikation & Recht 2003, S. 440

»Die TKV – Rückblick und Ausblick«, Kommunikation & Recht 2002,  Die erste Seite

»Gestaltung und Durchführung von Telefonkundenverträgen«, Kommunikation & Recht 1999, Seite 500

Bücher/Buchbeiträge:

»Kommentierung der §§ 308 Nr. 4, 309 Nr. 5, 6 und 7 BGB sowie der Stichworte „Einkaufsbedingungen“, „Freizeichnungsklauseln“, „Pauschalierter Schadenersatz“ und „Vertragsstrafe“ « in: Niebling (Hrsg.), AnwaltKommentar AGB-Recht, 3. Aufl. 2017, Deutscher AnwaltVerlag

»Die Duldungsverpflichtung der Eigentümer im privaten Bereich nach § 76 Abs. 1 TKG«
in: Hoeren (Hrsg.), Handbuch Wegerechte und Telekommunikation, S. 209 ff.
Verlag C.H. Beck, 2007



Dr. Jens Buchta

Aufsätze:

»Business Judgement Rule in der Eigenverwaltung - eine Betrachtung 3 Jahre nach Inkrafttreten des ESUG“ (z.s. mit Dr. Ott), Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht = ZInsO 2015, 288 ff.  

»Umstrukturierung von Krankenhäusern. Rechtsfragen der Aufnahme in den Krankenhausplan« (zs. mit Dr. Peter Rädler), Das Krankenhaus, 2009, S. 32 f.

»Unternehmensnachfolge - Fragen und Lösungen«, (mit Michael Neumann), steuer-journal.de 15/2008, S. 44 f.

»Einstweiliger Rechtsschutz gegen Fassung und Ausführung von Gesellschafterbeschlüssen«, Der Betrieb, 2008, S. 613 ff.

»Geballte Kraft - Mit der Mitarbeiterkapitalbeteiligung Wachstum finanzieren«, Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 26.09.2006

»Haftung und Verantwortlichkeit des Vorstands einer Aktiengesellschaft - Eine Bestandsaufnahme«, Der Betrieb, 2006, S. 1939 ff.

»Eigenkapitalersetzende Nutzungsüberlassungen«, steuer-journal.de 19/2005, S. 44 f.

»Vergütungselemente für den Aufsichtsrat und deren Angabepflicht im Anhang«, Der Aufsichtsrat, 05/2005, S. 5 ff.

»Problembereiche des Squeeze-out«, Der Betrieb, 2005, S. 990 ff.

»Rechtsprobleme bei der Verschmelzung eingetragener Genossenschaften mit Aktiengesellschaften«, Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen 1/2005, S. 17 ff.

»Aufsichtsrat vertritt KGaA gegenüber Komplementären«, steuer-journal.de 11/2005, S. 37 f.

»Freigabeverfahren bei Anfechtungsklagen gegen Squeeze-out-Beschlüsse«, DStR 2004, S. 958 ff.

»Die Haftung des Aufsichtsrats einer Aktiengesellschaft – aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung«, DStR 2003, S. 1665 ff.

»Die Haftung des Vorstands einer Aktiengesellschaft – aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung«, Teil II, DStR 2003, S. 740 ff.

»Die Haftung des Vorstands einer Aktiengesellschaft – aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung«, Teil I, DStR 2003, S. 694 ff.,

»Die »kleine« AG – geeignet für Mittelstand und Konzerne?«, DStR 2003, S. 79 ff.

Bücher/Buchbeiträge:

»Verantwortlichkeit und Haftung«
in: Vorstand der AG - Führungsaufgaben, Rechtspflichten und Corporate Governance, 2. Auflage, Erich Schmidt Verlag, 2012

»Unternehmenskauf in Krise und Insolvenz«
in: Hölters, Handbuch Unternehmenskauf, S. 1261 ff.
7. Auflage, Dr. Otto Schmidt Verlag, 2010 

»Verantwortlichkeit und Haftung«
in: Vorstand der AG - Führungsaufgaben, Rechtspflichten, Corporate Governance, Erich Schmidt Verlag, 2005

»Unternehmenskauf in Krise und Insolvenz«
in: Hölters, Handbuch des Unternehmens- und Beteiligungskaufs, S. 1131 ff.
6. Auflage, Dr. Otto Schmidt Verlag, 2005

»Die kleine Aktiengesellschaft«
Mit Muster- und Formularteil, Hölters/Deilmann/Buchta, C.H. Beck Verlag, 2002



Dr. Frank Kreuznacht

Bücher/Buchbeiträge:

Arbeitshilfen für Insolvenzsachbearbeiter, 1.671 S., ZAP-Verlag, 3. Auflage 2014

>> Lesen Sie hier die Auszüge aus dem Buch
»Arbeitshilfen für Insolvenzsachbearbeiter«, ZAP-Verlag, 3. Auflage 2014, 1.671 S.

Lesen Sie zwei Rezensionen zu dem Buch

>> Rezension 1 erschienen in ZinsO 2014, 1653

>> Rezension 2 erschienen in InsbürO 2014, 495

»Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten zur Haftungsbegrenzung mittelständischer Unternehmen« (2000)

»Rückabwicklung fehlerhafter Verschmelzungen von Aktiengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung gemäß § 20 Abs. 2 UmwG (Lit-Verlag 1998)

 

Aufsätze:

»ESUG - Stärkung der Eigenverwaltung - Chance für Eigensanierung des Unternehmens«, Zeitschrift für Insolvenzsachbearbeitung und Entschuldungsverfahren = InsbürO  2013, 211 ff.

»ESUG - Das Schutzschirmverfahren (§ 270b InsO)«, Zeitschrift für Insolvenzsachbearbeitung und Entschuldungsverfahren = InsbürO  2013, 165 ff.

»ESUG - Der vorläufige Gläubigerausschuss: Weichenstellung zur Sanierung im Insolvenzverfahren?«, Zeitschrift für Insolvenzsachbearbeitung und Entschuldungsverfahren = InsbürO 2013, 123 ff.

»ESUG – Der Eröffnungsantrag als verfahrens(ein)leitendes Instrument: Eine Chance für Schuldner und Gläubiger?«, Zeitschrift für Insolvenzsachbearbeitung und Entschuldungsverfahren = InsbürO 2013, 86 ff.

»Gesetzliche Prüfungspflicht insolvenzbedingt aufgelöster Genossenschaften nach § 64 i. V. m. § 53 GenG« (ZinsO Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht, 2009, 2135 ff.)

»Massezulänglichkeit als ungeschriebene Zulässigkeitsvoraussetzung des Insolvenzplans oder Redaktionsversehen?« (NZI 2007, 438 ff) 



Dr. Kai-Peter Ott

Aufsätze

»Business Judgement Rule in der Eigenverwaltung - eine Betrachtung 3 Jahre nach Inkrafttreten des ESUG“ (z.s. mit Dr. Buchta), Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht = ZInsO 2015, 288 ff.

»Problembereiche des Squeeze-out«, Der Betrieb, 2005, S. 990 ff. (mit Dr. Jens Buchta)

»Reichweite der Angemessenheitsprüfung beim Squeeze-out«, Der Betrieb, 2003, S. 1615 ff.

Bücher/Buchbeiträge

»Gewährleistung & Haftung bei Immobilientransaktionen«
in: Immobilientransaktionen, Erich Schmidt Verlag, 2006

»Der Vorstand im Konzern«
in: Vorstand der AG – Führungsaufgaben, Rechtspflichten, Corporate Governance, Erich Schmidt Verlag, 2005

»Die rechtsüberschreitende Verschmelzung nach Centros, Überseering und Inspire Art«
in: Deutsches Gesellschaftsrecht im Wettbewerb der Rechtsordnungen, Hrsg. Wetzler / Sandrock, 2004



Dipl.-Ing. Manfred Pohl

»Wo liegt der virtuelle Handelspunkt? - Erste Überlegungen zur zivilrechtlichen Einordnung des geänderten Rechtsrahmens im Gassektor« (z.s. mit Dr. Peter Rädler), Recht der Energiewirtschaft 2009, Seite 240 f.

»Rechtsfragen der Anreizregulierung. 10 Thesen zum anstehenden Wechsel in die neue Entgeltregulierung« (zs. mit Dr. Peter Rädler), Recht der Energiewirtschaft 2008, Seite 306f.  



Thore Voß

Bücher/Buchbeiträge:

Arbeitshilfen für Insolvenzsachbearbeiter, 1.671 S., ZAP-Verlag, 3. Auflage 2014

>> Lesen Sie hier die Auszüge aus dem Buch
»Arbeitshilfen für Insolvenzsachbearbeiter«, ZAP-Verlag, 3. Auflage 2014, 1.671 S.

Lesen Sie zwei Rezensionen zu dem Buch

>> Rezension 1 erschienen in ZinsO 2014, 1653

>> Rezension 2 erschienen in InsbürO 2014, 495

 

Aufsätze:

»ESUG - neue Sanierungschancen durch Reform des Insolvenzplanverfahrens«, für Insolvenzsachbearbeitung und Entschuldungsverfahren = InsbürO  2013, 256 ff.

»Gesetzliche Prüfungspflicht insolvenzbedingt aufgelöster Genossenschaften nach § 64 i. V. m. § 53 GenG« (ZinsO Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht, 2009, 2135 ff.)

 

Kommentare:

„Kurzkommentar zum Urteil des BFH v. 16.05.2013 – IV R 23/11 - Verwertungserlös unterliegt der Einkommensteuer als Masseverbindlichkeit in InsbürO 2013, 415 ff.“