VERÖFFENTLICHUNGEN
 

Dr. Frank Kreuznacht

Bücher/Buchbeiträge:

Arbeitshilfen für Insolvenzsachbearbeiter, 1.671 S., ZAP-Verlag, 3. Auflage 2014

>> Lesen Sie hier die Auszüge aus dem Buch
»Arbeitshilfen für Insolvenzsachbearbeiter«, ZAP-Verlag, 3. Auflage 2014, 1.671 S.

Lesen Sie zwei Rezensionen zu dem Buch

>> Rezension 1 erschienen in ZinsO 2014, 1653

>> Rezension 2 erschienen in InsbürO 2014, 495

»Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten zur Haftungsbegrenzung mittelständischer Unternehmen« (2000)

»Rückabwicklung fehlerhafter Verschmelzungen von Aktiengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung gemäß § 20 Abs. 2 UmwG (Lit-Verlag 1998)

 

Aufsätze:

»ESUG - Stärkung der Eigenverwaltung - Chance für Eigensanierung des Unternehmens«, Zeitschrift für Insolvenzsachbearbeitung und Entschuldungsverfahren = InsbürO  2013, 211 ff.

»ESUG - Das Schutzschirmverfahren (§ 270b InsO)«, Zeitschrift für Insolvenzsachbearbeitung und Entschuldungsverfahren = InsbürO  2013, 165 ff.

»ESUG - Der vorläufige Gläubigerausschuss: Weichenstellung zur Sanierung im Insolvenzverfahren?«, Zeitschrift für Insolvenzsachbearbeitung und Entschuldungsverfahren = InsbürO 2013, 123 ff.

»ESUG – Der Eröffnungsantrag als verfahrens(ein)leitendes Instrument: Eine Chance für Schuldner und Gläubiger?«, Zeitschrift für Insolvenzsachbearbeitung und Entschuldungsverfahren = InsbürO 2013, 86 ff.

»Gesetzliche Prüfungspflicht insolvenzbedingt aufgelöster Genossenschaften nach § 64 i. V. m. § 53 GenG« (ZinsO Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht, 2009, 2135 ff.)

»Massezulänglichkeit als ungeschriebene Zulässigkeitsvoraussetzung des Insolvenzplans oder Redaktionsversehen?« (NZI 2007, 438 ff) 

zurück